Geschichte
Gewerbe 1
Gewerbe 2
Kultur
Links
Menschen aus Wöhrden
Partnerschaft
Pressetexte bis 2006
Pressetexte ab 2007
Pressetexte ab 2011
Pressetexte ab 2015
Politik
Sehenswürdigkeiten
Veranstaltungen
Vereine
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen in Wöhrden

Herzliche Einladung



Herzliche Einladung



Herzliche Einladung



Park

Hier können Sie den Verlauf der Verschönerung verfolgen.



Zukunftswerkstatt "Mehrgenerationendorf"

Die nächste Sitzung des Arbeitskreises ist auf Weiteres verschoben.
Hier können Sie alle Zeitungsberichte zum Projekt lesen.



 


Presseartikel


Gemeinsame Zukunft

Die Geschichte Wöhrdens geht weit zurück: 1281 erstmals urkundlich erwähnt, zählt der Ort zu den ältesten Marschdörfern Dithmarschens. Einst galt Wöhrden als Herz der Region. Heute kämpft der Ort mit den gleichen Problemen, die viele Gemeinden in Dithmarschen beschäftigen......weiterlesen



Schwindender Zusammenhalt

Die Wöhrdener steuern langsam, aber sicher auf das nächste Kindervogelschießen am Sonnabend, 5. Mai, zu, die konkreten Vorbereitungen beginnen demnächst. Es ist eine der deutlich weniger gewordenen größeren Veranstaltungen in der Gemeinde, die viele Dorfbewohner zusammenbringen und somit die Gemeinschaft fördern......weiterlesen



Spende an Heider Frauenhaus

Die Einnahmen aus dem Verkauf während des Herbstmarktes der Schule kommen vorwiegend der Schule zugute. Eine Spende in Höhe von 400 Euro übergab die Freie Waldorfschule nun außerdem dem Frauenhaus in Heide.....weiterlesen



Windkraft füllt die Kasse auf

Fehlbedarfszuweisungen: 0,00 Euro. Diese Zahl lesen Wöhrdens Bürgermeister Peters Schoof (CDU) und Finanzausschussvorsitzender Wilhelm Witthohn (WGW) gern im Haushaltsentwurf ihrer Gemeinde für das kommende Jahr. Wöhrden steht finanziell gut da. Vor allem dank der Windkraft.......weiterlesen



Das Unkraut wächst

Die Wege frei vom Unkraut und dabei die Umwelt dennoch geschont: Das war der Plan der Gemeinde Wöhrden, als sie investierte. Doch jetzt ist der thermische Unkrautvernichter nicht zu gebrauchen......weiterlesen



Zehn Jahre Waldorfschule

Selbstbildung durch lebendiges Lernen: Diese Vision hatten engagierter Wöhrdener vor mehr als zehn Jahren für die von der Schließung bedrohte Dorfschule. Gemeinsam mit dem Bund der Freien Waldorfschulen nahm die Waldorfschule Wöhrden im August 2007 im traditionsreichen Gebäude der Ortsmitte den Unterrichtsbetrieb auf......weiterlesen



Stimmungsvoller Martinsmarkt

Eine Mutter kommentierte den Martinsmarkt mit: "Wir sind ja unsere eigene Schule. Deshalb feiern wir wohl auch besonders schöne Feste." Wie schön es auf dem Martinsmarkt der Schule ist, spricht sich immer mehr herum.....weiterlesen



Wöhrden rockt und spendet 400 Euro

Aus Überzeugung, Freude zur Musik und regionaler Verbundenheit ist es den Mitgliedern des Handels- und Gewerbevereins Wöhrden auch in diesem Sommer gelungen, das Open-Air-Festival "Wöhrden rockt" zu veranstalten.......weiterlesen



Schifffahrt auf dem Kanal

Der örtliche Sozialverband Deutschland (SoVD) unternahm einen Ausflug von Wöhrden aus mit einem Bus nach Rendsburg. Dort lag im Obereiderhafen die Adler Princess. An Bord gab es ein reichhaltiges Büfett zur Stärkung. Danach ging die Fahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Richtung Kiel los......weiterlesen



Starke Familienbande

Wo ist die Zeit geblieben?, fragt Lore Hinck. Sie hat heute vor 60 Jahren im Meldorfer Dom ihrem Helmut das Ja-Wort gegeben und er ihr. Vorher hieß sie Lore Siebels. Heute feiern die beiden in großem Familien- und Freundeskreis ihre diamantene Hochzeit, sie erwarten um die 50 Gäste......weiterlesen



Besser als gedacht

Ein von der Bürgerinitiative Gute Nachbarschaft veranstalteter Flohmarkt für jedermann auf dem Materialienplatz hatte in diesem Jahr nicht ständig optimales Wetter. Trotz der zeitweilig ungünstigen Wettergegebenheiten war ein sehr guter Zulauf an den Verkaufsständen zu verzeichnen.....weiterlesen




© Wöhrden-Online 2004 - 2018