Geschichte
Gewerbe 1
Gewerbe 2
Kultur
Links
Menschen aus Wöhrden
Partnerschaft
Pressetexte bis 2006
Pressetexte ab 2007
Pressetexte ab 2011
Pressetexte ab 2015
Politik
Sehenswürdigkeiten
Veranstaltungen
Vereine
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen in Wöhrden

Info-Abend der Waldorfschule

Die Waldorfschule Wöhrden, Ringstraße 1, lädt zum Informationsabend am Mittwoch, 25. Januar, ab 20 Uhr in den Eurythmiesaal ein. Die Englischlehrerinnen und ihre Französischkollegin geben Einblicke in den Fremdsprachenunterricht von der ersten bis zur zwölften Klasse. Wie wird Fremdsprache gelehrt und gelernt? Auf diese und weitere Fragen wird eingegangen. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, die sich unverbindlich informieren wollen oder überlegen, ihr Kind an der Waldorfschule anzumelden. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber im Sekretariat unter Tel.: 04839/244 möglich.




Herzliche Einladung



Park

Hier können Sie den Verlauf der Verschönerung verfolgen.



Zukunftswerkstatt "Mehrgenerationendorf"

Die nächste Sitzung des Arbeitskreises ist auf Weiteres verschoben.
Hier können Sie alle Zeitungsberichte zum Projekt lesen.



 


Presseartikel


Fluchtpunkt Wöhrden

Anfeindungen gebe es nicht, sagen Käte und Heinz-Jürgen Templin - weder ihnen selbst noch den in der Gemeinde lebenden Flüchtlingengegenüber. Die Dorfbewohner seien tolerant, sagen sie. Sie kümmern sich in Wöhrden um die Asylsuchenden aus Syrien, Afghanistan, dem Irak, Eritrea und anderen Ländern, zurzeit sind es 38. Überwiegend handle es sich um syrische Kurden.......weiterlesen



Schäden durch Rammarbeiten

Gerissene Scheiben, Fliesen und Wände: Die Schäden an mehreren Häusern im Wöhrdener Ortsteil Ketelsbüttel sind groß. Nach wie vor sind die Anwohner davon überzeugt, dass Rammarbeiten für Windkraftanlagen dafür verantwortlich sind. Dies bestätigt nun ein Gutachten. Es begann alles im August 2015. Rund 850 Meter von den Häusern entfernt wurden vier 150 Meter hohe Windkraftanlagen gebaut - sie wurden in den Marschboden gerammt. Der Lärm und die Erschütterungen der Rammarbeiten sollen zu hören und zu spüren gewesen sein. Nicht nur die Rammarbeiten hätten die Schäden verursacht, sondern auch eine Absenkung des Grundwasserspiegels........weiterlesen



Leibzig lockt

Der Anruf aus Lübeck machte ihn zunächst sprachlos. "Ich war doch immer derjenige, der andere zur Ehrung vorgeschlagen hat", erinnert sich Klaus Lehnert an das mit einem besonderem Glückwunsch verbundene Telefonat zum Weihnachtsfest. Die Gratulation sprach am anderen Ende der Leitung Holger Wohlers aus, der dem Schiedsrichterausschuss im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband vorsteht. Klaus Lehnert aus Wöhrden, 63, wird als Landessieger der Altersklasse Ü 50 im Rahmen der Aktion "Danke Schiri" ausgezeichnet.....weiterlesen



Glanzvolles von der Ölkreidenpiste

Dass er durchaus Momente hatte, in denen er dachte, er werde mit seiner Arbeit gar nicht mehr fertig, gibt Ernst Peters unumwunden zu. Mehr als drei Jahre lang schrieb er fast täglich an der Fortsetzung seines Buches über die internationalen Grasbahnrennen auf der Fichtenhain-Rennbahn. Jetzt ist es tatsächlich veröffentlicht. "100 Exemplare sind schon weg, die habe ich selbst gekauft", sagt der 88-Jährige. Darunter die Belegexemplare, die er in diesen Tagen als Dankeschön an seine Sportsfreunde, Unterstützer sowie Sponsoren, zumeist Firmen aus Heide und Umgebung, verteilen wird. Denn, so sagt er: "Ohne deren Hilfe hätte ich es sicher nicht geschafft.".......weiterlesen



Überschuß trotz Investitionen

Wärmekonzept, Bouleplatz und Feuerwehrgerätehaus: Die Gemeinde Wöhrden hat für das kommende Jahr einiges auf der Tagesordnung. Auch der Haushalt sieht trotz Investitionen gut aus. Unter dem Strich steht ein kleiner Überschuss - 4900 Euro. Rund 2,5 Millionen Euro nimmt die Gemeinde Wöhrden laut Etatplanung ein......weiterlesen



Friedhofvertrag zugestimmt

Die Gemeindevertreter von Wöhrden habendem Vertrag zwischen Kirche und Gemeinde über die Übernahme des Friedhofes nun zugestimmt. Dies ist der zweite Anlauf - dafür war eine außerordentliche Sitzung einberufen worden.......weiterlesen



Wöhrden bezuschusst Kita-Beiträge

Für den Wöhrdener Krippen- oder Kindergartenplatz müssen Eltern ab 1. Januar mehr bezahlen. Damit die Kosten nicht explodieren, einigten sich die Gemeindevertreter während ihrer vergangenen Sitzung auf eine Bezuschussung der Beiträge.......weiterlesen



Vorbehalte gegen Friedhofsvertrag

Die Gemeinde Wöhrden wird zum 1. Januar den Friedhof von der Kirche übernehmen. Doch ein Passus im Vertrag missfällt den Gemeindevertreter. Sie stimmten deshalb nur unter Vorhalt ab. Dem Vertrag, der die Übernahme des Wöhrdener Friedhofes durch die Gemeinde regelt, stimmten die Kommunalpolitiker während ihrer vergangenen Sitzung nicht zu. Grund dafür ist ein Absatz, der in zwei Paragrafen zu finden ist......weiterlesen



Der grüne Daumen von Wöhrden

Sabine Naumann hat den Ehrenamtspreis der Gemeinde Wöhrden erhalten. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Vor 14 Jahren ist Naumann nach Wöhrden gezogen. Sie tauschte das Leben in Berlin gegen das in Wöhrden ein, um in der Nähe ihrer Tochter zu sein. "Aber ihr Ruhestand auf dem Land sei zu einem Unruhestand geworden", sagte Bürgermeister Peter Schoof (CDU) in seiner Laudatio.......weiterlesen



Gemeinde übernimmt Friedhof

Zum 1. Januar kommenden Jahres geht der bisher kirchliche Wöhrdener Friedhof in den Besitz der politischen Gemeinde über. Pastorin Hendrikje Timmermann betont, dass die örtliche Friedhofsverwaltung bei der Kirchengemeinde verbleibt. Für die Bürger ändert sich insofern nichts, sie werden dieselben Ansprechpartner haben.......weiterlesen




© Wöhrden-Online 2004 - 2017