Geschichte
Gewerbe 1
Gewerbe 2
Kultur
Links
Menschen aus Wöhrden
Partnerschaft
Pressetexte bis 2006
Pressetexte ab 2007
Pressetexte ab 2011
Pressetexte ab 2015
Politik
Sehenswürdigkeiten
Veranstaltungen
Vereine
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen in Wöhrden

Herzliche Einladung


Herzliche Einladung



Ausflug auf dem Kanal

Der Sozialverband Wöhrden plant für Sonntag, 6. August, einen Ausflug mit einem Schiff auf dem Nord-Ostsee-Kanal von Rendsburg nach Kiel. Um 9 Uhr startet die Aktion von der Bushaltestelle in Wöhrden - in Ketelsbüttel um 8.45 Uhr. Dann geht es mit dem Bus nach Rendsburg. Über anfallende Kosten für die Teilnehmer und Details zur Fahrt informiert der Verband. Anmeldungen nimmt Silke Rehder unter Tel.: 04839/705 (ab 18 Uhr) bis zum 29. Juni entgegen.




Park

Hier können Sie den Verlauf der Verschönerung verfolgen.



Zukunftswerkstatt "Mehrgenerationendorf"

Die nächste Sitzung des Arbeitskreises ist auf Weiteres verschoben.
Hier können Sie alle Zeitungsberichte zum Projekt lesen.



 


Presseartikel


Ringreiten bei Sonnenschein

Der Ringreiterverein Wöhrden von 1902 verzeichnete bei den Erwachsenen 42 Anmeldungen und beginn den Tag mit einem Umzug mit Einholung des Vorjahrskönigs.......weiterlesen



Ringreiten der Kinder

Das gute Wetter vom Vortag, als die Erwachsenen zum Ringreiten antraten, blieb auch bei den Kindern am Sonntag beim Kinderringreiten des Ringreitervereins Wöhrden erhalten.......weiterlesen



Bürgervogelschießen

Die Schützensparte des SV Wöhrden führte wieder das jahrliche Bürgervogelschießen durch. Ein musikalisch vom Feuerwehrmusikzug begleitete Umzug führte zur Vorjahreskönigin Melanie Klinckhamer.....weiterlesen



Solider Haushalt

Die Gemeinde Wöhrden hat derzeit finanziell keine Sorgen. Begründet ist dies auch und nicht zuletzt im hohen Gewerbesteueraufkommen. Etwa 1,4 Millionen der im vergangenen Jahr insgesamt 1,6 Millionen Euro Einnahmen aus dieser Quelle stammen von Winmüllern......weiterlesen



Erstes Abitur in Wöhrden

Das erste Abitur an der Freien Waldorfschule Wöhrden wurde von Leven Christiansen und Elena Laubeck erreicht....weiter



Finanzielle Schub

Der Wöhrdener Windpark Neuenkrug, zu dem eine Bürgerwindmühle mit 94 Kommanditisten gehört, stellt pro Jahr ein Prozent des Jahresumsatzes dem Verein Lebendiges Wöhrden zur Verteilung an gemeinnützige Vereine und Institutionen zur Verfügung. Die neueste Ausschüttung beläuft sich auf 75 014,10 Euro......weiterlesen



Gute Beteiligung

Zum öffentlichen Ringreiten in Ketelsbüttel begrüßte Vorsitzender Bernd Thießen 42 Amazonen und Reiter. Er freute sich über die gute Beteiligung und wünschte allen Teilnehmern einen erfolgreichen und unfallfreien Tag. Bei gutem Ringreiterwetter und in gemütlicher Atmosphäre wurden 36 Durchgänge absolviert......weiterlesen



Unterirdisch unter Strom

Für etwa 300 000 Euro hat die Schleswig-Holstein-Netz-AG das Stromnetz zwischen Wöhrden und Nordermeldorf modernisiert. Betroffen sind der Wöhrdener Ortsteil Ketelsbüttel und der Christianskoog, der zu Nordermeldorf gehört. Unter der Erde verlegte das Unternehmen nach eigenen Angaben 2,5 Kilometer Mittel- und 1,1 Kilometer Niederspannungskabel......weiterlesen



Künftig Tempo 30 vor dem Kindergarten

Die Gemeinde Wöhrden will eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 entlang der Landesstraße 153 vor dem Waldorfkindergarten erreichen. Ein entsprechender Antrag soll bei der Kreisverwaltung gestellt werden. Viele Fahrzeuge seien in dem Bereich zu schnell unterwegs. Besonders für Kinder ist das Queren der Straße, etwa von der dem Kindergarten gegenüberliegenden Bushaltestelle aus, nicht ungefährlich.......weiterlesen



Umgang mit Konflikten

in dreitägiges Projekt zum Thema Teamarbeit fand in der Klasse fünf und sechs der Waldorfschule statt. Dabei ging es in vielen altersgerechten Übungen vor allem darum, welches Verhalten in der Gruppe funktioniert und welches den Erfolg einer Gemeinschaft schwächt......weiterlesen




© Wöhrden-Online 2004 - 2017